Bewerbung für die Teilnahme an der Spring School 2018 in Israel und Palästina

Die Spring School ist ein vierwöchiges Studienprogramm im Heiligen Land für Lehramtsstudierende im Fach Evangelische Religion. In Exkursionen, Vorträgen und gemeinsamen Studieneinheiten mit Dozentinnen und Dozenten aus Israel und Palästina lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Land der Bibel intensiv kennen, erwerben vertiefte Kenntnisse über Christentum, Judentum und Islam und gewinnen Einblicke in die heutige Situation der Länder Palästina und Israel aus erster Hand.

Zeit: Mitte Ende Februar bis Mitte/Ende März 2018 

Kosten: 1000 Euro Eigenbeitrag für Unterkunft, Verpflegung, Exkursionen und Studienprogramm.

Teilnehmerzahl: 20

Veranstalter: Mentorat der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Leitung: Hochschulpastorinnen Uta Giesel, Angelika Wiesel, Dr. Helga Kramer

Förderung: Das Projekt wird gefördert durch die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und durch Stiftungen.

Bewerbung bis 31. Mai 2017

Persönliche Angaben
Laden Sie hier Ihren tabellarischen Lebenslauf hoch.
Dateien müssen kleiner sein als 2 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: gif jpg jpeg png txt pdf doc odt.
Begründen Sie Ihr Interesse an dem Studienprogramm im Heiligen Land und stellen Sie dar, welche Fragestellungen und Themen Sie besonders interessieren. Sollten mehr Bewerbungen eigehen als Plätze zur Verfügung stehen, ist diese Begründung ein Auswahlkriterium.