Das Posaunenwerk Hannover (Sprengel Ostfriesland/Ems) und das Evangelische Posaunenwerk Bremen veranstalten gemeinsam ein Seminar für Bläserinnen und Bläser, das von Freitag, 15.02. (Anreise 17 Uhr) bis Sonntag, 17.02.2019 (Abreise ca. 14.30 Uhr) im Evangelischen Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen (www.potshausen.de) stattfindet. Im Mittelpunkt der Seminararbeit wird die Erarbeitung anspruchsvoller und interessanter (neuer) Literatur für Posaunenchöre und Blechbläser stehen. Dabei wird sowohl in Gruppen als auch im Plenum musiziert. Außerdem wird es aber auch um blastechnische Fragestellungen gehen. Vorgesehen ist zusätzlich eine Werkbesprechung, die Blicke über den Tellerrand der Posaunenchorarbeit ermöglichen soll.

Zum Referenten-Team gehören LPW Rüdiger Hille und LPW Hayo Bunger sowie Steffen Schiel, der als künstlerischer Mitarbeiter an der Universität Paderborn u.a. für die Leitung des Hochschulorchesters zuständig ist. Als Posaunist und Dirigent verfügt Steffen Schiel über umfangreiche Erfahrungen im Bereich Ensemblespiel, Workshop- und Seminararbeit und arbeitete bereits auf vielen Kursen und Fortbildungsangebote verschiedener Posaunenwerke und –verbände mit.

Die Teilnahmekosten betragen je nach Zimmerkategorie bei Unterkunft im Doppelzimmer (inkl Vollverpflegung):

140,- € in Zimmer-Kategorie I (mit Nasszelle/Badezimmer im Zimmer)
125,-€ in Zimmer-Kategorie II (mit WC auf dem Zimmer, Dusche auf der Etage, oder 2 Zimmer teilen sich ein Bad = DuoBad)
115,-€ in Zimmer-Kategorie III (WC und Dusche auf der Etage)

Der Einzelzimmerzuschlag beträgt jeweils 40,-€

Hinweise zum Datenschutz: Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich von Mitarbeitern der Posaunenwerke Hannover und Bremen und nur zur Durchführung des oben beschriebenen Seminars (inkl. Vor- und Nachbereitung des Seminars) verwendet. Nach Abschluss der Seminar-Nachbereitung werden die Daten gelöscht.

Persönliche Daten